Vorteile von Corona auf die Ausbildung

Inhaltsverzeichnis

Corona hat viel Negativität und schlechte Zeiten mit sich gebracht. Doch heute sprechen wir über die positiven Aspekte von Corona. Was für Vorteile hat Corona auf deine Ausbildung? Und welche Auswirkungen gibt es für deine Zukunft?


Am 27. Januar 2020 gab es den ersten bestätigten positiven Corona Fall in Deutschland. Das ist nun knapp 2 Jahre her. 2 Jahre in mitten einer Pandemie. Eine Pandemie voller Isolation, Corona-Tests, Impfungen, Demonstrationen, Klopapier- und Nudelknappheit, Homeschooling, Krankheit, vollen Intensivstationen, Hoffnung auf ein Ende, Gegenmittel, Lockdown und vielem, vielem mehr. Jeder hat seine eigenen Bilder, wenn man das Wort „Corona“ ausspricht. Bei jedem bewegt dies etwas anderes.

Wenn du im Gesundheitswesen arbeitest denkst du mit Sicherheit nochmals anders über die Pandemie, wie jemand der keinerlei Berührung mit Erkrankten bzw. Verstorbenen hatte. Wir alle wissen, dass Corona uns einige Nachteile beschert hat und uns viel Kummer und Ärger gebracht hat. Doch um das soll es in diesem Beitrag nicht gehen! Heute konzentrieren wir uns ausschließlich auf die positiven Dinge und die Vorteile, die uns durch Corona widerfahren sind, auch auf deine Ausbildung bezogen. Du denkst nun „Corona hat mir nichts positives gebracht“ ? Dann lies unbedingt weiter! 🙂

Was hat die Pandemie verändert? Wie haben wir uns verändert bzw. wie hat sich die Gesellschaft verändert? Was können wir positives aus der Pandemie für uns ziehen? Was hat sich in unserem Leben durch Corona zum positiven geändert? All diesen Fragen gehen wir nun nach…

Was hat sich mit der Pandemie geändert?

Generell kann man sagen, dass die Pandemie auf jeden Fall die Digitalisierung vorangetrieben hat. Homeoffice war als normaler Zustand vor Corona noch undenkbar – zumindest bei den meisten Arbeitgebern. Doch mit dem ersten Lockdown Anfang 2020 war es auf einmal normal und wir mussten lernen damit umzugehen. Das wird auf jeden Fall ein Effekt sein, der vielerorts beibehalten wird.

Doch wie war es mit der Schule? Homeschooling war vor Corona für viele noch ein Fremdwort und so musste man erst lernen die Schule zu Hause unter zu bringen. Eltern wurden auf einmal zu Erziehern bzw. Lehrern. Für viele Azubis war dies eine Herausforderung, da die Berufsschule auf die eigenen vier Wände verlagert wurde. Man lernte allerdings auch als Azubi selbstständiger zu sein. Man war auf einmal auf sich selbst gestellt und musste damit umgehen – ob man wollte oder nicht. Das hat viele von euch sicherlich gestärkt!

Generell hat sich durch Corona natürlich auch die Wahrnehmung auf die vielen Gesundheitsberufen verändert. Man hat sich dieser wichtigen Branche wieder viel mehr angenommen, die Aufmerksamkeit stieg immens. Natürlich hat Corona viele, viele Leute in diesen Berufen an ihre Grenzen gebracht. Doch ich denke, dass diese Pandemie der Thematik des Gesundheitswesens mal wieder einen ordentlichen Schub verpasst hat – die Politik MUSS nun darüber sprechen und Lösungen finden (ob sie das wollen oder nicht).

Unsere Gesellschaft war Anfangs sehr stark miteinander verbunden. Ich denke, dass haben wir alle gemerkt. Die Jungen sind für die Alten einkaufen gegangen, wir haben auf unseren Balkonen geklatscht und die Solidarität war ungebrochen. Sind das auch langfristige Auswirkungen, die die Gesellschaft mitnimmt? Ich denke teilweise ja. Wir werden uns ein Leben lang an diese Zeiten erinnern, die Frage ist nun was wir daraus machen. Nutzen wir die gewonnenen Erkenntnisse als Chance oder lassen wir einfach die letzten 2 Jahre hinter uns – damit auch alle Learnings? Es muss ja nicht immer nur Schwarz oder Weiß sein, es gibt auch Grau und viele Farben dazwischen. Deswegen kann man sicherlich einiges einfach hinter sich lassen und die Guten und Positiven Learnings für sich mitnehmen. Und da sollte sicherlich auch ein Learning sein, dass man solidarischer ist, d.h. das die Gesellschaft mehr zusammenhalten sollte.

Positive Dinge durch Corona in der Ausbildung
Positive Dinge durch Corona in der Ausbildung

Vorteile von Corona

Kommen wir nun zu den konkreten Vorteilen, die diese Pandemie uns gebracht hat. Ich habe dies nun in persönliche Vorteile und Vorteile für deine Ausbildung aufgeteilt.

Persönliche Vorteile von Corona

Beginnen wir zunächst mit den persönlichen Vorteilen. Ich nenne dir nun ein paar konkrete Punkte, die dir hoffentlich die Augen öffnen, wenn du noch keine Vorteile aus Corona ziehen konntest:

  • Wertschätzung von gemeinsamer Zeit
  • Wahre Freundschaften haben sich heraus kristallisiert -> mit wem hatte man auch während des Lockdowns Kontakt und mit wem nicht?
  • Wertschätzung von Gesundheit:
    • Wir haben unser Gesundheitssystem neu „lieben“ gelernt und wissen nun wie gut es uns gehen kann im Vergleich zu anderen, viel ärmeren Ländern
    • Wir haben unsere eigene Gesundheit wieder neu zu schätzen gelernt. Durch Long Covid wissen wir, welche Auswirkungen diese Krankheit langfristig auf uns haben kann und wir wissen die kleinen Dinge wieder viel mehr zu schätzen.
  • Man erfreut sich wieder an den kleinen Dingen im Leben, die bis dato alle „Selbstverständlich“ waren:
    • Gemeinsame Zeit mit der Familie + Freunden
    • Umarmungen mit den Liebsten
    • Reisen ohne Beschränkungen
    • Klopapier/Nudeln/Hefe
  • Jeder hat für sich etwas gefunden mit dem man sich über den Lockdown beschäftigen konnte. Dies wurde ggf. zu einem neuen Hobby, dass man nun weiter fortführt -> in meinem Fall ist das Yoga + Brot backen.
  • Jeder hat mal wieder sein zu Hause auf Vordermann gebracht, aufgeräumt und ausgemistet -> jeder hat doch einen Schrank, Keller o.ä. ausgemistet oder? 😉 Also haben wir uns in der Zeit von altem Ballast getrennt!
  • Man hat die Natur wieder neu kennen und zu schätzen gelernt -> Zeit im Freien wurde zur neuen „Freiheit“ -> Spazieren gehen war während des Lockdowns DAS Ding!
  • Stichwort „Entschleunigung“: Man hat gelernt alles viel langsamer und entspannter anzugehen -> man war dazu gezwungen und das sollte man sich beibehalten und weg kommen bzw. weg bleiben von dem „Schneller. Höher. Weiter. Besser“, dass für viele das Motto vor Corona war. For what?

Vorteile von Corona für die Ausbildung

  • Wertschätzung von sozialem beruflichen/schulischen Umfeld -> gemeinsames Lernen
  • Stichwort „Fachkräftemangel“: Du bist gefragter denn je! Corona hat den Fachkräftemangel durch die Abwanderung in andere Berufe immens beschleunigt. Deshalb bist du nach deiner Ausbildung als Fachkraft ein rares Gut und sehr gefragt! Nutze das für dich.
  • Bestimmt Branchen bekommen durch Corona einen extra Boost -> Gesundheitswesen, IT, Digitaler Handel, Handwerksberufe
  • Azubis wurden (teilweise) mehr in die Prozesse eingebunden und nach ihrer Meinung gefragt -> so geht es aus einem Artikel zum Thema „Ausbildung auf Distanz“ hervor
  • Mehr Homeoffice Möglichkeiten auch für Azubis & damit auch mehr Verfügbarkeit von technischen Geräten für Azubis -> leider meist nur in größeren Unternehmen & nur in bestimmten Branchen laut einer Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung
Auswirkungen von Corona auf die Ausbildung
Auswirkungen von Corona auf die Ausbildung

Auswirkungen auf die Zukunft

Corona wird uns sicherlich noch eine Weile begleiten. Wir werden vermutlich sogar lernen müssen, damit zu leben. Es wird ein Teil unseres Lebens bleiben, die Frage ist nur für wie lange. Doch das kann aktuell niemand wirklich beantworten. Deshalb gilt es auch hier einfach das Beste daraus zu machen und das Beste für sich mitzunehmen.

Der Fachkräftemangel wird sich in den kommenden Jahren sicherlich noch weiter zuspitzen und sollte die Politik hier nicht zeitnah tätig werden, haben wir früher oder später ein wirklich großes Problem. So könnten bis 2030 knapp 3 Millionen Fachkräfte fehlen, wenn diesem Trend nicht entgegen gesetzt wird. Du solltest es allerdings für dich selbst als Chance sehen. Du steckst aktuell voll in der Ausbildung und wenn du fertig bist, bist du eine Fachkraft und bist SEHR gefragt! Es kommt natürlich auch darauf an in welcher Branche du deine Ausbildung gemacht hast, doch i.d.R. wird jeder zukünftige Arbeitgeber froh um dich und deine tollen Qualifikationen sein.

Die Digitalisierung wird sich sicherlich auch noch in den nächsten Jahren verstärken, sodass auch mehr Azubis Zugriff auf digitale Endgeräte und damit auch Homeoffice haben werden. Meiner Meinung nach verstärkt sich auch der Trend hin zu digitalen Weiterbildungen bzw. digitalen Schulungen. Man fährt dann nicht mehr für ein 3-tages Seminar durch halb Deutschland, sondern schaltet sich von zu Hause dazu. Diese Entwicklung wirst du sicherlich auch noch beobachten können. In wie fern sich künstliche Intelligenz und auch Virtual Riality auf deine Ausbildung in der Zukunft auswirken werden, bleibt abzuwarten. Sicherlich wird es hier aber auch an Zuwachs gewinnen.

Laut einer Studie sind 63% der Jugendlichen davon überzeugt, dass eine abgeschlossene Ausbildung Sicherheit in Krisenzeiten bietet. Das ist ein tolles Zeichen, denn ihr seid weiterhin davon überzeugt, dass euch eine Ausbildung voran bringt und auch Sicherheit mit sich bringt, was absolut korrekt ist!

Aus der Studie geht auch hervor, dass 68% der Jugendlichen vor Corona positiv in die Zukunft geblickt haben. Seit wir Corona haben sind dies leider nur noch 50%, die positiv in die Zukunft blicken. Aber ich bin der Meinung, dass dies gar nicht sein muss! Wir müssen uns viele öfter an den positiven, kleinen Dingen im Leben festigen, wie immer nur auf das negative und schlechte zu blicken. Damit kommen wir keinen Schritt weiter – im Gegenteil: wir bremsen uns gegenseitig nur aus! For what?

Deshalb habe ich auch diesen Artikel über die Vorteile von Corona auf die Ausbildung verfasst, damit wir uns mal wieder vor Augen halten was eigentlich gut an der Pandemie war bzw. ist und nicht, dass wir immer nur auf das Negative blicken.


Ich hoffe, dass dir dieser Beitrag über die Vorteile von Corona auf die Ausbildung gefallen hat und du etwas tolles für dich raus ziehen konntest. Wie immer will ich dich doch in deiner Ausbildung motivieren und voran bringen. Lies dazu gerne auch noch den Beitrag zur Motivation, falls du den noch nicht gesehen hast 🙂

Schreib doch gerne in die Kommentare, wenn dir noch weitere positive Aspekte an Corona einfallen! Ich freue mich von dir zu hören 🙂

In diesem Sinne, bis ganz bald


Ähnliche Beiträge